Mining Distribution Minera

Hallo Leute.

Ich wurde immer wieder gefragt was für eine Mining Software das ich für meine Miner verwende. Da ich Sha256 und Scrypt Miner besitze musste ich mir etwas Einheitliches suchen das sehr leicht zu managen ist und am besten auf Debian Basis läuft. Zuerst habe ich einfach cgminer installiert und mit einem cronjob auf meinen Raspberry Pi versehen. Lief auch wunderbar aber war halt mir einfach zu schlicht.

Nach langem herum experimentieren habe ich Minera für mich Endekt. Für das Raspberry Pi hab ich mir direkt das Minera Image gezogen und auf die SD Karte geflasht. Es lief von Anfang an wunderbar. Was ich heute immer noch verwende, wenn auf eurer Seite Interesse besteht kann ich euch gerne mal ein Review oder Howto erstellen was Minera anbelangt.

Mit meinen Scrypt Miner war es leider nicht ganz so einfach. Da ich 5 Gridseed Blades verwende brauche ich 10er USB Hub das leider nicht mit dem Raspberry Pi läuft, da mit dem Hub immer die USB Spannung zusammenbricht. Darum habe ich die Blades mit meinem Homeserver der ebenfalls auf Debian Jessie läuft gekoppelt. Ich wollte aber keine Neuinstallation des Systemes vornehmen, weil ich meine Daten nicht verlieren wollte. Also entschied ich mich für die normale Installation von Minera ohne Image File. Die Installation lief nach den Howto von getminera.com reibungslos.

Ich kann euch Minera für euere Miner nur wärmstens empfehlen. Zum Abschluss habe ich euch noch ein Bild von meiner Minerinstallation im Keller.

euer Black-Hill852

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.